StatusUpdates

Aus Freifunk Potsdam | Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

auf den Routern

Grafana - Node Overview

Grafana ist eine grafische Übersichtsseite einzelner Nodes.

  • Systemlast
  • Arbeitsspeicher
  • CPU Auslastung
  • Netzwerkverbindungen
  • Verbunde Clients
  • DHCP Leases
  • Traffic

Um das Skript auf deinem Router zu installieren, verbinde dich via SSH mit deinem Router.

ssh root@Router-IP

Und führe folgenden Befehl aus (copy & paste).

wget -q -O /tmp/ffp-collect http://monitor.freifunk-potsdam.de/ffp-collect && chmod +x /tmp/ffp-collect && /tmp/ffp-collect install

Beim ersten Start werden alle Schnittstellen aufgelistet, unter denen gewählt werden kann, welche nicht mitgeschnitten werden sollen (z.B. private APs, normalerwise keine).
Beim Start des Scriptes werden drei CronJobs hinzugefügt:

  • collect: sammelt Daten (jede Minute)
  • upload: läd Daten hoch (alle 10 Minuten)
  • upgrade: läd die aktuelle Version dieses Scriptes herunter und installiert sie (zum 1. jeden Monat zu einer zufälligen Uhrzeit)

Achtung: Ein sysupgrade löscht Grafana und dannach muss es neu installiert werden, Issue 1.

Weitere Befehle:

Skript updaten:

/etc/init.d/ffp-collect upgrade

Skript neu konfigurieren:

/etc/init.d/ffp-collect install

Skript stoppen (CronJobs werden entfernt):

/etc/init.d/ffp-collect stop

Skript starten (CronJobs werden hinzugefügt):

/etc/init.d/ffp-collect start

Skript aus Autostart entfernen:

/etc/init.d/ffp-collect disable

Skript in Autostart eintragen:

/etc/init.d/ffp-collect enable

Alle verbleibenden Daten manuell hochladen:

/etc/init.d/ffp-collect upload

Details

  • Das Script sammelt die Daten jede Minute in /tmp/collstat
  • Einmal alle 10 Minuten werden die Daten zum Server übertragen

auf dem Server

Quellcode

Quellcode für den Server gibts auf GitHub

Doku?

Die Serversoftware fürs Parsen ist in Python geschrieben. InfluxDb wird für alles benutzt, das in Grafana angezeigt wird, für die Daten, die sicht nicht so oft ändern, und eher Statusinfos darstellen, wird eine MongoDb benutzt. Anlaufstelle für die Clients ist fffeed.wsgi, das über das Apache WSGI plugin auf die Webadresse /fff gemappt ist. fffeed.wsgi speichert die hochgeladenen Daten erst mal nur ab, das parsen übernehmen dann ein paar CronJobs:

  • parseff1.py: parst alle hochgeladenen Dateien, füllt Daten in die InfluxDb und speichert den aktuelle Status in einer temporären Collection in der MongoDB
  • parseff2.py: sammelt die Änderungen zusammen, aktualisiert die Statusinfos in der MongoDb und vermerkt die tatsächlichen Änderungen in einer extra Collection.

Damit wären alle Daten zusammen, die für Grafana und die APDB-Tabelle nötig sind.
Die Infos zu den Links für die Karte sind in der InfluxDB, die Abfrage daraus würde aber zu lange dauern, dafür gibt es:

  • lperf.py: aggregiert aus der InfluxDb die Daten der Link Performance und speichert diese in der MongoDb zwischen.

Für die kompletten Pfade innerhalb den Netzwerks, die auf den ApInfo-Seiten angezeigt werden:

  • routes.py: ermittelt die kürzesten Routen durch das Netzwerk für alle Router

Dann gibt es noch

  • sendtweets.py: liest die Collection mit den Veränderungen und schickt Tweets, außerdem kann es Tagesstatistiken tweeten

InfluxDb

In der InfluxDb sind die folgenden Continuous Queries definiert:

router_count_archive    CREATE CONTINUOUS QUERY router_count_archive ON freifunk 
    RESAMPLE EVERY 1h FOR 1d 
BEGIN
    SELECT max(count) 
    INTO ffarchive."default".router_count 
    FROM freifunk.twodays.router_count 
    GROUP BY time(1h) fill(none)
END
router_count            CREATE CONTINUOUS QUERY router_count ON freifunk 
    RESAMPLE EVERY 15m FOR 6h 
BEGIN
    SELECT count(conn_tcp)
    INTO freifunk.twodays.router_count 
    FROM freifunk."default".conn 
    GROUP BY time(1m) fill(none)
END
last_dhcp               CREATE CONTINUOUS QUERY last_dhcp ON freifunk 
    RESAMPLE EVERY 5m FOR 6h 
BEGIN
    SELECT last(leases), max(leases), min(leases), mean(leases), median(leases) 
    INTO freifunk.twodays.dhcp 
    FROM freifunk."default".dhcp 
    GROUP BY time(1h), network fill(none)
END

Außerdem gibt es ein paar Queries, die regelmäßig via Cron ausgeführt werden, weil sie als CQ zu lange brauchen oder nicht funktionieren:
Täglich:

# TRAFFIC TX, freifunk.network -> ffarchive.traffic_tx (5m von -48h)
SELECT non_negative_derivative(last(tx_bytes)) AS tx_bytes 
INTO ffarchive."default".traffic_tx 
FROM freifunk."default".network 
WHERE time > NOW() - 48h 
GROUP BY time(5m), device, hostname fill(none)

# TRAFFIC RX, freifunk.network -> ffarchive.traffic_rx (5m von -48h)
SELECT non_negative_derivative(last(rx_bytes)) AS rx_bytes 
INTO ffarchive."default".traffic_rx 
FROM freifunk."default".network 
WHERE time > NOW() - 48h 
GROUP BY time(5m), device, hostname fill(none)

# LQ NLQ, freifunk.links -> ffarchive.links (5m von -48h bis -23h)
SELECT 
    min(linkQuality) AS lq_min, 
    max(linkQuality) AS lq_max, 
    mean(linkQuality) AS lq_mean, 
    median(linkQuality) AS lq_median, 
    min(neighborLinkQuality) AS nlq_min, 
    max(neighborLinkQuality) AS nlq_max, 
    mean(neighborLinkQuality) AS nlq_mean, 
    median(neighborLinkQuality) AS nlq_median 
INTO ffarchive."default".links 
FROM freifunk."default".links 
WHERE time < now() - 23h and time > NOW() - 48h 
GROUP BY time(5m), localIP, remoteIP, remoteHostname, hostname fill(none)

# LEASES, freifunk.dhcp -> ffarchive.dhcp (5m von -48h bis -23h)
SELECT min(leases) AS min, max(leases) AS max, mean(leases) AS mean, median(leases) AS median 
INTO ffarchive."default".dhcp 
FROM freifunk."default".dhcp 
WHERE time < now() - 23h and time > NOW() - 48h 
GROUP BY time(5m), network, hostname fill(none)

# ASSOC, freifunk.wireless -> ffarchive.wireless (5m von -3h)
SELECT min(assoc) AS min, max(assoc) AS max, mean(assoc) AS mean, median(assoc) AS median 
INTO ffarchive."default".wireless 
FROM freifunk."default".wireless 
WHERE time < now() - 23h and time > NOW() - 48h 
GROUP BY time(5m), device, essid, hostname fill(none)

# ETX, ffarchive.links -> ffarchive.link_etx (5m von -48h bis -23h)
SELECT 
    1 / (max(lq_max) * max(nlq_max)) AS etx_max, 
    1 / (min(lq_min) * min(nlq_min)) AS etx_min, 
    1 / (mean(lq_mean) * mean(nlq_mean)) AS etx_mean, 
    1 / (median(lq_median) * median(nlq_median)) AS etx_median
INTO ffarchive."default".link_etx 
FROM ffarchive."default".links 
WHERE time < now() - 23h and time > NOW() - 48h 
GROUP BY time(5m), localIP, remoteIP, remoteHostname, hostname fill(none)

Stündlich:

# TRAFFIC TX, freifunk.network -> ffarchive.traffic_tx (5m von -3h)
SELECT non_negative_derivative(last(tx_bytes)) AS tx_bytes 
INTO ffarchive."default".traffic_tx 
FROM freifunk."default".network 
WHERE time > NOW() - 3h 
GROUP BY time(5m), device, hostname fill(none)

# TRAFFIC RX, freifunk.network -> ffarchive.traffic_rx (5m von -3h)
SELECT non_negative_derivative(last(rx_bytes)) AS rx_bytes 
INTO ffarchive."default".traffic_rx 
FROM freifunk."default".network 
WHERE time > NOW() - 3h 
GROUP BY time(5m), device, hostname fill(none)'

# LEASES, freifunk.dhcp -> ffarchive.dhcp (5m von -3h)
SELECT min(leases) AS min, max(leases) AS max, mean(leases) AS mean, median(leases) AS median 
INTO ffarchive."default".dhcp 
FROM freifunk."default".dhcp 
WHERE time > now() - 3h 
GROUP BY time(5m), network, hostname fill(none)

# ASSOC, freifunk.wireless -> ffarchive.wireless (5m von -3h)
SELECT min(assoc) AS min, max(assoc) AS max, mean(assoc) AS mean, median(assoc) AS median 
INTO ffarchive."default".wireless 
FROM freifunk."default".wireless 
WHERE time > now() - 3h 
GROUP BY time(5m), device, essid, hostname fill(none)

# ETX, freifunk.links -> freifunk.link_etx (1m von -3h bis -1h)
SELECT 1 / (mean(linkQuality) * mean(neighborLinkQuality)) AS etx 
INTO freifunk."default".link_etx 
FROM freifunk."default".links 
WHERE time > now() - 3h AND time < now() - 1h 
GROUP BY time(1m), localIP, remoteIP, remoteHostname, hostname fill(none)

Crontab

Alles, was in der Crontab mit dem Parsen zu tun hat:

# parsing
# 0,5,10,...
*/5  *  * * *   www-data    /var/www/monitor.freifunk-potsdam.de/wsgi/ff/parseff1.py /var/ffdata/ >> /var/ffdata/ffdata.log
# 4,9,14,...
4-59/5 *  * * * www-data    /var/www/monitor.freifunk-potsdam.de/wsgi/ff/parseff2.py
59   *  * * *   root        cat /var/ffdata/ffdata.log && rm /var/ffdata/ffdata.log
1    3  * * *   www-data    find /var/ffdata/mv/ -type f -ctime +1 -delete

*/15 *  * * *   www-data    /var/www/monitor.freifunk-potsdam.de/wsgi/ff/lperf.py
8    *  * * *   www-data    /var/www/monitor.freifunk-potsdam.de/wsgi/ff/routes.py > /dev/null
#*    *  * * *   www-data    /var/www/monitor.freifunk-potsdam.de/wsgi/ff/sendmsg.py
*    *  * * *   www-data    /var/www/monitor.freifunk-potsdam.de/wsgi/ff/sendtweet.py routermsg
0    8  * * *   www-data    /var/www/monitor.freifunk-potsdam.de/wsgi/ff/sendtweet.py netstate

# Influx stuff
3    *  * * *   root        /root/influxdb_cq.sh hour > /dev/null 2>&1
13   1  * * *   root        /root/influxdb_cq.sh day > /dev/null 2>&1

27   4  7 * *   freifunk    /home/freifunk/influxdump.sh


Dashboards

eine Location (Verbund aus mehreren Knoten) anlegen

Beispiel: ich möchte folgende Knoten gruppieren:

  • 254-142-ph-werkstatt
  • 254-54-ph-up
  • 254-119-ph-buero
  • 254-86-ph-seminar
  • 254-155-ph-heizraum

Vorgehensweise

  • bei Grafana einloggen
  • im HOME Dashboard am besten ein Dashboard wählen (einer Location) und dieses dann klonen (Einstellungen -> save as)
  • die Templating variable $host editieren (Einstellungen -> Templating)
  • also z.B. für die oberen Knoten folgenden Regex angeben: /254-142-|254-54-|254-119-|254-86-|254-155-/
  • nach Klick auf update sieht mensch auch, ob der Regex die richtigen Knoten getroffen hat
  • für Zusatzinfos auf das Dashboard gehen, dann Settings, im Reiter Links können Infos, wie z.B. die Webseite vom Verein der Location verändert/hinzugefügt werden
  • die Hosts List aktualisieren: neben hosts auf die Nodes klicken und die aufgelisteten alle anklicken
  • nun eventuell noch das Zeitintervall ändern (oben rechts)
  • am Ende Dashboard abspeichern & fertig