Fonera: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Freifunk Potsdam | Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Kategorie Retro zugeordnet)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{Legacy}}
 +
 
Man benötigt ein OpenWrt/kamikaze Image.  
 
Man benötigt ein OpenWrt/kamikaze Image.  
 
  http://firmware.leipzig.freifunk.net/kamikaze/atheros/
 
  http://firmware.leipzig.freifunk.net/kamikaze/atheros/
Zeile 21: Zeile 23:
  
 
* [http://wiki.freifunk-ol.de/index.php/OpenWrt_8.09_und_Freifunk_auf_Fonera OpenWrt 8.09 und Freifunk auf Fonera] im Oldenburger Freifunkwiki
 
* [http://wiki.freifunk-ol.de/index.php/OpenWrt_8.09_und_Freifunk_auf_Fonera OpenWrt 8.09 und Freifunk auf Fonera] im Oldenburger Freifunkwiki
 
[[Kategorie:Retro]]
 

Aktuelle Version vom 2. Mai 2021, 19:22 Uhr

Achtung, diese Seite ist als „Legacy“ markiert. Das bedeutet, der Inhalt dieser Seite ist vermutlich längst technologisch überholt und daher mit Vorsicht zu genießen. Die Seite verbleibt eher aus historischen Gründen im Wiki, falls du aktuelle Informationen suchst oder unsicher bist, schaue dich lieber noch einmal anderswo um, komm zu einem Treffen oder schreibe eine E-Mail.

Man benötigt ein OpenWrt/kamikaze Image.

http://firmware.leipzig.freifunk.net/kamikaze/atheros/

Das sind für Freifunk optimierte aktuelle Kamikaze Images.

Erst:

http://wiki.freifunk-hannover.de/Fonera_mit_OLSR#Bootloader_Zugriff_.C3.BCber_Ethernet

Dann brauchst du das EasyFlash-Tool:

http://wiki.freifunk-hannover.de/Fonera_mit_OLSR#Freifunk_Easyflash_Utility

Dann:

http://firmware.leipzig.freifunk.net/kamikaze/atheros/openwrt-atheros-root.squashfs
http://firmware.leipzig.freifunk.net/kamikaze/atheros/openwrt-atheros-vmlinux.lzma

Zum Flashen (unter Linux, das Windows Tool hab ich noch nie getestet):

  1. ./ap51-flash [ethdevice] rootfs.bin kernel.lzma

Konfigurieren (Freifunk-Assistent) - Fertig!

siehe auch