Dortu46: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Freifunk Potsdam | Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 6: Zeile 6:
 
| Community = Potsdam
 
| Community = Potsdam
 
}}
 
}}
== aka Rechenzentrum ==
+
==aka Rechenzentrum==
 
Weiterer Freifunkknoten an der Breiten Straße, neben [http://pub-a-la-pub.de/ Pub á la Pub] und dem Backbone im Hochhaus.
 
Weiterer Freifunkknoten an der Breiten Straße, neben [http://pub-a-la-pub.de/ Pub á la Pub] und dem Backbone im Hochhaus.
  
Zeile 13: Zeile 13:
 
===Installationsbeschreibung===
 
===Installationsbeschreibung===
 
Als Zentraler Knotenpunkt des Netzes gilt der kleine [http://wiki.freifunk-potsdam.de/images/b/b9/Verteilerkasten_rz.jpeg Verteilerkasten] unterm Dach (ganz oben im Treppenhaus, beim Fahrstuhl). Von dort aus gehen drei Leitungen ab:
 
Als Zentraler Knotenpunkt des Netzes gilt der kleine [http://wiki.freifunk-potsdam.de/images/b/b9/Verteilerkasten_rz.jpeg Verteilerkasten] unterm Dach (ganz oben im Treppenhaus, beim Fahrstuhl). Von dort aus gehen drei Leitungen ab:
* Ein Patchkabel verläuft durch das Loch in der Wand am Antennenmast nach oben zu der Nanostation M2 (es liegt noch ein freies Patchkabel daneben).
 
  
 +
*Ein Patchkabel verläuft durch das Loch in der Wand am Antennenmast nach oben zu der Nanostation M2 (es liegt noch ein freies Patchkabel daneben).
  
[[Medium:Schreiben_Pro_Potsdam.pdf|'''Installationssetup als PDF''']]<br />
+
 
 +
[[Medium:Schreiben Pro Potsdam.pdf|'''Installationssetup als PDF''']]<br />
 
[http://gallery.freifunk-potsdam.de/#35 '''Zur Gallery''']
 
[http://gallery.freifunk-potsdam.de/#35 '''Zur Gallery''']
  
Zeile 39: Zeile 40:
 
===Etagenrouter===
 
===Etagenrouter===
 
{| border="1"
 
{| border="1"
!class="hintergrundfarbe6" |Etage
+
! class="hintergrundfarbe6" |Etage
!class="hintergrundfarbe3" |Typ
+
! class="hintergrundfarbe3" |Typ
!class="hintergrundfarbe3" |Name
+
! class="hintergrundfarbe3" |Name
!class="hintergrundfarbe3" |Raum
+
! class="hintergrundfarbe3" |Raum
!class="hintergrundfarbe3" |Ausrichtung
+
! class="hintergrundfarbe3" |Ausrichtung
!class="hintergrundfarbe3" |Kabelkopplung
+
! class="hintergrundfarbe3" |Kabelkopplung
!class="hintergrundfarbe3" |ROAM_AP IP
+
! class="hintergrundfarbe3" |ROAM_AP IP
!class="hintergrundfarbe3" |Sonstiges
+
! class="hintergrundfarbe3" |Sonstiges
 
|-
 
|-
  
Zeile 156: Zeile 157:
 
|Port 5/01
 
|Port 5/01
 
|Port 6/144
 
|Port 6/144
|Kabel durch Fenster  
+
|Kabel durch Fenster
 
|-
 
|-
  
Zeile 208: Zeile 209:
 
|Wan-Port: NIX<br>Port 1: FFWAN<br>Port 2-4: dhcp
 
|Wan-Port: NIX<br>Port 1: FFWAN<br>Port 2-4: dhcp
 
|-
 
|-
 
 
  
 
|EG
 
|EG
Zeile 272: Zeile 271:
 
|10.254.0.5
 
|10.254.0.5
 
|
 
|
|"Core"; Eingang DHCP von 254-57-rz-3og-321  
+
|"Core"; Eingang DHCP von 254-57-rz-3og-321
 
|-
 
|-
 
|470 (V8)
 
|470 (V8)
Zeile 281: Zeile 280:
 
|-
 
|-
 
|}
 
|}
Fownloadseite Firmware: https://h10145.www1.hpe.com/downloads/SoftwareReleases.aspx?ProductNumber=
+
Downloadseite Firmware: https://h10145.www1.hpe.com/downloads/SoftwareReleases.aspx?ProductNumber=
  
 
Hinter "ProductNumber=" muss dann nur noch die Produkt ID geschschrieben werden (Beispiel: J9450A für HP 1810-24G Switch).
 
Hinter "ProductNumber=" muss dann nur noch die Produkt ID geschschrieben werden (Beispiel: J9450A für HP 1810-24G Switch).
Zeile 310: Zeile 309:
 
|RoamingDHCP
 
|RoamingDHCP
 
|DHCP für einfache APs
 
|DHCP für einfache APs
|-
 
|}
 
 
====Portbelegungen====
 
=====Switch: V1R115=====
 
{| border="1"
 
!Port-Nr.
 
!VLANs (t = tagged)
 
!Beschreibung
 
|-
 
|1
 
|3t,7t,20t,5t
 
|Zu 254-58-rz-1og-115
 
|-
 
|2
 
|20
 
|Zu Werkstatt über 107-108 und 126 usw
 
|-
 
|3
 
|20
 
|unbelegt
 
 
|-
 
|-
 
|22
 
|22
|3t,5t,6t,7t,20t,
+
|LAN414
|LWL Backbone
+
|VLAN von R414 zum Kosmos
|-
 
|}
 
=====Switch: V5R321=====
 
{| border="1"
 
!Port-Nr.
 
!VLANs (t = tagged)
 
!Beschreibung
 
|-
 
|1
 
|1
 
|SWMGMT
 
|-
 
|2
 
|2t,3t,20t
 
|Zu 5/68 LAN aus 306 Übergangs LTE
 
|-
 
|3
 
|5
 
|Zu 254-57-rz-3og-321
 
|-
 
|49
 
|3t,5t,6t,7t,20t,
 
|LWL Backbone
 
|-
 
|50
 
|3t,5t,6t,7t,20t,
 
|LWL Backbone
 
|-
 
|}
 
=====Switch: V8R470=====
 
{| border="1"
 
!Port-Nr.
 
!VLAN(s) (t = tagged)
 
!Beschreibung
 
|-
 
|1
 
|3t,7t
 
|Zu 254-10-rz-4og-470
 
|-
 
|49
 
|3t,5t,6t,7t,20t,
 
|LWL Backbone
 
 
|-
 
|-
 
|}
 
|}
  
== Gebäude ==
+
====Gebäude====
 
===Basisinfrastruktur===
 
===Basisinfrastruktur===
 
[[Datei:RZ_Basisinfrastruktur.png]]
 
[[Datei:RZ_Basisinfrastruktur.png]]
Zeile 387: Zeile 323:
 
[[File:Grundrisse-Rechenzentrum.pdf]]
 
[[File:Grundrisse-Rechenzentrum.pdf]]
  
[[Media:Rz_etage_4.pdf | Trassenführung 4. Etage]]
+
[[Medium:Rz etage 4.pdf| Trassenführung 4. Etage]]
  
[[Media:Rz_etage_3.pdf | Trassenführung 3. Etage]]
+
[[Medium:Rz etage 3.pdf| Trassenführung 3. Etage]]
  
[[Media:Rz_etage_2.pdf | Trassenführung 2. Etage]]
+
[[Medium:Rz etage 2.pdf| Trassenführung 2. Etage]]
  
[[Media:Rz_etage_1.pdf | Trassenführung 1. Etage]]
+
[[Medium:Rz etage 1.pdf| Trassenführung 1. Etage]]
  
 
[[Datei:Rz-infrastruktur.png]]
 
[[Datei:Rz-infrastruktur.png]]

Version vom 20. April 2020, 20:05 Uhr

Die Karte wird geladen …
Koordinaten: 52.395856,13.053383
Karten: OSM, GMaps
Adresse: Dortustr. 64, 14467 Potsdam
Homepage: http://www.kulturlobby.de
Ansprechpartner: Verein, Carsten
Community: Potsdam

aka Rechenzentrum

Weiterer Freifunkknoten an der Breiten Straße, neben Pub á la Pub und dem Backbone im Hochhaus.

Auf dem Dach des Rechenzentrums in der Dortustr. 46 ist eine Nanostation M2 installiert, welche auf den Knoten 254-74-hh-breite (owm) ausgerichtet ist und eine Verbindung mit dem Freifunknetz herstellt.

Installationsbeschreibung

Als Zentraler Knotenpunkt des Netzes gilt der kleine Verteilerkasten unterm Dach (ganz oben im Treppenhaus, beim Fahrstuhl). Von dort aus gehen drei Leitungen ab:

  • Ein Patchkabel verläuft durch das Loch in der Wand am Antennenmast nach oben zu der Nanostation M2 (es liegt noch ein freies Patchkabel daneben).


Installationssetup als PDF
Zur Gallery

Installation:

Patchpanel Kulturlobby

Port 1 / Raum Port 2 / Raum Verwendung
16 / 11 3 / Seminarraum Kabelkopplung
4 / Seminarraum offen FFP-DHCP-Lan

Etagenrouter

Etage Typ Name Raum Ausrichtung Kabelkopplung ROAM_AP IP Sonstiges
Dach Nanostation M2 254-8-rz-hh außen Norden -> Olga 10.22.255.85 10.22.195.12 eth0 und eth1 gebrückt
Dach WR1043 254-8-rz-switch Treppenhaus keine 6.254.8.2 ### Wan-Port: Service-Port dhcp
Port 1-4: siehe Beschriftung
4 WDR4300 254-55-rz-4og-419 419 N 10.22.255.88 10.22.195.1 WAN: KK
Port 1: KK
Port 2: KK
Port 3: Roam
Port 4:Roam
4 WDR4300 254-10-rz-4og-470 470 SO 10.22.255.87 10.22.195.5 WAN: KK
Port 1: Roam
Port 2: KK
Port 3: Roam
Port 4:Roam
4 WR841N 254-0-rz-4og-417 417 NO 10.22.255.81 10.22.195.9 EE:94:F6:2A:B0:0C
4 WR841N 254-2-rz-4og-472 472 SW 10.22.255.83 10.22.195.10
4 Fritz!Box 3270 FritzBox02 411 N ### DHCP Wan-Port: NIX
Port 1: FFWAN
Port 2-4: dhcp
3 WDR3600 254-57-rz-3og-321 321 S 10.22.255.90 10.22.195.4 WAN: KK
Port 1: KK
Port 2: Roam
Port 3: Roam
Port 4: Roam
3 WDR4300 254-56-rz-3og-372 372 O 10.22.255.89 10.22.195.6 WAN: KK
Port 1: KK
Port 2: Roam
Port 3: Roam
Port 4: Roam
3 WR841N 254-3-rz-3og-nw-354 354 NW 10.22.255.84 10.22.195.11 C2:E9:84:F3:09:AA
3 5Port Ethernet-Switch Kabelbrücke Räume: 374-375 SW Port 5/01 Port 6/144 Kabel durch Fenster
2 WDR3600 254-9-rz-2og-218 218 NW 10.22.255.86 10.22.195.2 WAN: KK
Port 1: Roam
Port 2: Roam
Port 3: Roam
Port 4: Roam
2 WDR4300 254-152-rz-2og-270 270 SO 10.22.255.172 10.22.195.7 WAN: KK
Port 1: Roam
Port 2: Roam
Port 3: Roam
Port 4: Roam
2 Fritz!Box 7170 FritzBox01 266 keine ### DHCP Wan-Port: NIX
Port 1: FFWAN
Port 2-4: dhcp
1 WDR3600 254-58-rz-1og-115 115 NW 10.22.255.91 10.22.195.3 WAN: KK
Port 1: Roam
Port 2: Roam
Port 3: Roam
Port 4: Roam
1 Easy Box A300 EASYBOX01 119 keine ### 10.22.195.14 Wan-Port: NIX
Port 1: FFWAN
Port 2-4: dhcp
EG WR841N 254-1-kosmos Kosmos N 10.22.255.82 10.22.159.8 C2:E9:84:F3:11:B2
?? WA801 TP Link02 ?? keine ### 10.22.195.13 Port 1: FFWAN
? WA801 TP Link01 ?? keine ### 10.22.195.14 Port 1: FFWAN

LWL Switche

Raum (Verteiler) Hostname IP-Adresse Modell Beschreibung
115 (V1) V1R115 10.254.0.2
218 (V3) V3R218 10.254.0.3
270 (V4) V4R270 10.254.0.4
321 (V5) V5R321 10.254.0.5 "Core"; Eingang DHCP von 254-57-rz-3og-321
470 (V8) V8R470 10.254.0.8

Downloadseite Firmware: https://h10145.www1.hpe.com/downloads/SoftwareReleases.aspx?ProductNumber=

Hinter "ProductNumber=" muss dann nur noch die Produkt ID geschschrieben werden (Beispiel: J9450A für HP 1810-24G Switch).

VLANs

VLAN ID VLAN Name Beschreibung
1 SWMGMT defalt untagged; Management der Switche
3 KK Kabelkopplung Freifunk
20 306 Uplink
21 119 Querverbindung 119-314
55 RoamingDHCP DHCP für einfache APs
22 LAN414 VLAN von R414 zum Kosmos

Gebäude

Basisinfrastruktur

RZ Basisinfrastruktur.png

Netzinfrastruktur

Datei:Grundrisse-Rechenzentrum.pdf

Trassenführung 4. Etage

Trassenführung 3. Etage

Trassenführung 2. Etage

Trassenführung 1. Etage

Rz-infrastruktur.png

Bilder

Fahrstuhlaufbau
Antenne auf dem Fahrstuhlschacht

Blick zum Hochhaus
Blick Zum Hochhaus

Blick zum Platz der Einheit
Blick zum Platz der Einheit

Planung

Link zum Pad