Treffen/2010-05-09

Aus Freifunk Potsdam

< Treffen(Weitergeleitet von Treffen/2010-05-08)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Termin und Treffpunkt

Teilnehmer

Planung Antennenworkshop 09.05

Materialen

Bernd:

  • diverse Werkzeug (vielleicht mal einzeln auflisten) lassen wir mal so wäre doch ne ganze Menge :-)
  • Abstandhalter
  • Lötkolben
  • Lötzin
  • Antennenkabel
  • Crimpzange
  • Heißkleber


melle:

  • Platinen: 20 Foto-Platinen (=40 Brillen) und 20 einfache Platinen (=20 Reflektoren)
  • Stecker: 10 RP-SMA (Buffalo), 10 TNC-Reverse (Linksys)
  • diverse Werkzeug: 2 Crimpzangen
  • Belichtungsvorlage

Bauanleitung (Doppel)BiQuad

  • Fotoplatine belichten. Bei 30W Lampen 60-90 Sekunden evtl. Testreihe machen in 20sek. Schritten belichten. (Gerätehersteller spricht von 5min für Basismat.)
  • Löcher am Rand bohren, Kabelbinder durchziehen, dient zum bewegen der Platte im Entwickler-/Ätzbad
  • Quad entwickeln ca.1min bei Zimmertemp. in Entwickler. 1Liter=0,5m*2 BEWEGEN!!!
  • Quad ins Säurebad (?? wie lange) bis das Kupfer wech ist :-)
  • Quad aussägen
  • Reflektorplatine (300 x 200mm) nehmen und zersägen.
    • 2 Lips aussägen je 31mm x 123mm (31mm x 246mm)
    • Reflektor aussägen: 123 x 123 mm (123 x 246 mm)
  • Loch in der Mitte des Reflektors bohren
  • Löcher für Antennenbefestigung bohren
  • Lips anlöten
  • Brille anbohren: für das Antennenkabel links und rechts der Brille ein kleines Loch in den Lötinseln
  • Antennenkabel so kurz wie möglich abisolieren
  • Schirm in das eine Loch, Seele in das andere Loch löten
  • Abstandshalter auf Kabel, Kabel durch Reflektor
  • Abstandshalter aufkleben
  • Brille ankleben

Maße

l = c/f l = 300 / 2.4 l = 123mm

  • Größe Reflektor: l x l (123x123mm)
  • Länge der Brillenseiten: l/4 (30,5mm)
  • Abstand zum Reflektor: l/8 (15,25mm - Dicke der Brille beachten)
  • Höhe der Lips: l/4 (30,5mm)
 

Metainfo